Neuigkeiten

22.12.2017, 11:14 Uhr
Lemförder Lichterzauber 2017
Gewinnerin des Schätzspiels
Am dritten Adventswochenende erstrahlte der Lemförder Bürgerpark in weihnachtlichem Glanz.
Imke Tuma überreichte die gewonnenen Kinokarten an Hilde Seidel
Lemförde, IT -

Unter bewährter Leitung der Werbegemeinschaft „LemFörderer“ wurde auch in diesem Jahr wieder ein sehenswerter Weihnachtsmarkt in ganz besonderer Kulisse auf die Beine gestellt, der sogenannte „Lemförder Lichterzauber“. Neben Kunsthandwerk und einem tollen musikalischen Rahmenprogramm prägen viele Vereine diesen Weihnachtsmarkt, indem sie sich mit einer Bude daran beteiligen. Seit Jahren ist auch der CDU-Ortsverband der Samtgemeinde Lemförde mit von der Partie. Über ein Dutzend Helfer trugen durch Standdienste, Dekorieren oder Zubereitung von Punsch dazu bei, unseren Stand an den zwei Tagen mit Leben zu füllen.

Auch der frisch gewählte heimische Landtagsabgeordnete Marcel Scharrelmann und unser Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig ließen es sich nicht nehmen, den schönen Lemförder Lichterzauber zu besuchen und sich in unserer Bude den Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zu stellen.
Alle Besucher unseres Standes waren eingeladen, sich an einem Rätsel zu versuchen – nämlich zu erraten, wie viele Kaffee-Bohnen sich in einer von uns vorbereiteten Glasflasche befanden. Die Schätzungen gingen dabei weit auseinander: Von 70 bis 3655 Bohnen wurde allerlei vertreten.

Die beste Schätzung gab Hilde Seidel aus Lemförde ab. Sie hatte die Zahl 1.500 angegeben. Tatsächlich waren es 1.463 Bohnen. Frau Seidel gewann damit 2 Kino-Karten für die Lichtburg in Quernheim.
Herzlichen Glückwunsch!

aktualisiert von Martin Möhlenpage, 22.12.2017, 11:21 Uhr