CDU Samtgemeindeverband Altes Amt Lemförde

Zukunftskonzept für Grundschule an der Hindenburgstraße CDU-Fraktion hält Diepholzer Grundschulen gesamtheitlich im Blick

Wie aus einer Mitteilung der Christdemokraten am Freitag hervorgeht, möchten die Stadtratsmitglieder der CDU-Fraktion die Diepholzer Stadtverwaltung mit der Ausarbeitung von Plänen zur zukunftsfähigen Gestaltung der Grundschule an der Hindenburgstraße beauftragen.

 

Die CDU-Fraktion hat regelmäßig alle vier Grundschulen der Stadt Diepholz im Blick.

In den zurückliegenden Jahren konnten in der Stadt Diepholz positive Veränderungen am Grundschulstandort Mühlenkamp erzielt werden. 

Als Maßnahmen ist der Anbau der Mensa als Mehrzweckraum ebenso zu nennen, wie die neue Schulhofgestaltung mit der großzügigen angrenzenden Freifläche. Die Turnhalle wurde um einen Bewegungsraum erweitert.

Auf Antrag der CDU wurden im Stadtrat zuletzt auch die notwendigen Beschlüsse für einen Anbau an der Grundschule St. Hülfe-Heede gefasst, deren bauliche Umsetzung ab dem kommenden Jahr geplant ist. Durch den Anbau von zwei modernen weiteren Klassenräumen stehen ab 2021 dann insgesamt acht Klassenräume zur Verfügung.

„Da in absehbarer Zeit mit erheblich Veränderungen am Standort der Grundschule an der Hindenburgstr. zu rechnen ist, ist es uns wichtig, schon jetzt die Weichen für eine zukunftsfähige Planung und ein entsprechendes Konzept zu stellen“, erklärt Sabine Wilker als Vorsitzende des Ausschusses Bildung und Kultur. Deshalb habe die CDU Fraktion einen Prüfauftrag zur zukunftsfähigen Gestaltung der Grundschule eingereicht. 

„Für die zu erwartenden Diskussionen im Fachausschuss erwarten wir von der Verwaltung ein tragfähiges und ausgewogenes Zukunftskonzept für diesen lang bewährten Bildungsstandort“ ergänzt stellvertretender Bürgermeister Marcel Scharrelmann.

Für den Ortsvorsteher Wilhelm Paradiek ist es wichtig, den Schulstandort Aschen ebenfalls nicht aus den Augen zu verlieren. Deshalb wird mit dem Antrag auch der Wunsch geäußert, mit der Schulleitung in Aschen zukunftsführende Gespräche zu führen.